Handwerkersteht in Tischlerwerkstatt, hat einen offenen Laptop in der Hand und schaut darauf, er hört einen Podcast.
Shutterstock, bbernard

Hier gibt`s was auf die Ohren

News, Wissen, Unterhaltung sowie Geschichten aus dem Leben und dem Job - Podcast-Tipps für Handwerker, zum Beispiel zur Digitalisierung.

Podcasts kann man immer und überall hören. Langeweile gibt es damit garantiert nicht mehr. Podcasts vermitteln Wissen, inspirieren oder sind einfach nur unterhaltsam. Wer noch nicht genau weiß, was Podcasts sind und wo man sie anhören kann, erhält hier eine kleine Einführung. Und:  Tipps für Podcast-Kanäle, die besonders für Handwerker interessant sind.

Was sind Podcasts?

Podcasts sind Serien in Form von Audiodateien. Hörspiele für Erwachsene könnte man sagen. Sie werden über Internetseiten und in Apps zur Verfügung gestellt. "Podcast" ist ein Kunstwort, zusammengesetzt aus dem Namen von Apples mobilem Abspielgerät iPod und Broadcast, dem englischen Begriff für Rundfunk oder Sendung. Im Vergleich zum Radio gibt es aber keine festen Sendezeiten, sondern die Dateien können jederzeit heruntergeladen und angehört werden. Das Medium gibt es bereits seit vielen Jahren, seit einiger Zeit erlebt es einen Boom.

Mittlerweile gibt es eine riesige Auswahl an Themen. Radio- und Fernsehsender gehören natürlich zu den größten Anbietern. Aber auch Schauspieler, Fußballvereine und Handwerker können Podcasts produzieren. Ein interessantes Thema oder ein besonderer Gast, ein Aufnahmegerät und eine Schnittsoftware - fertig ist die Audiodatei. Für Unternehmen sind Podcasts ein vielversprechendes Medium und Werbeformat, um ihre Inhalte auf unterhaltsame und ausführliche Weise zu verbreiten. Wer aber erst einmal hören will, was die anderen so zu sagen haben, hört in die Kanäle, die hier vorgestellt werden, rein.

Hand mit Smartphone in der Hand, darauf wird ein Podcast abgespielt.
Tero Vesalainen/Shutterstock

Wo sind Podcasts zu finden?

Podcasts werden auf Internetseiten und über Streaming-Plattformen zur Verfügung gestellt. Die einzelnen Folgen können am Computer, auf dem Smartphone oder am Tablet abgespielt werden. Die kostenlosen Audiostorys gibt es sowohl für das iPhone oder iPad, beispielsweise über iTunes oder Apple Podcast, als auch für Android-Handys zum Beispiel über Google Podcasts. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an weiteren Podcast-Apps. Sollen Podcasts auf dem Weg zur Arbeit, bei einem Spaziergang oder bei der Fahrt zur Baustelle gehört werden, können sie vorab heruntergeladen werden. Das schont die Datenrate.

 Weitere Informationen

Aktuell gängige Streaming-Plattformen und Apps sind zum Beispiel:

 Spotify

 Podimo

 Amazon Music

 Deezer 

 Apple Podcast App

 Google Podcasts App oder  einfach nach einem Podcast auf   Google suchen.

Podcast-Tipps - Reinhören lohnt sich

Und nun die versprochenen Tipps zum Reinhören. Kopfhörer auf. Lautsprecher an und zuhören.


Los geht es mit fünf Podcast-Serien, die speziell für die Branche gemacht werden und sich mit vielen verschiedenen Themen befassen. Sozusagen „Aus dem Handwerk und für das Handwerk“. Wer Lust auf einen bunten Mix an Themen hat, der ist hier richtig.

  • Workerscast: In seiner Podcast-Reihe interviewt Dachdeckermeister, Buchautor und Redner Jörg Mosler spannende Handwerksunternehmer oder Experten rund um das innovative und digitale Handwerk. Außerdem gibt er Tipps zur Mitarbeitergewinnung.  Workerscast

  • Mission geiles Handwerk: Sven Schöpker ist Schreiner, Unternehmer und Redner und hat eine Mission: Das Handwerk durch eine andere Kundenansprache in ein anderes Licht zu rücken.  Mission geiles Handwerk

  • Treffpunkt Werkstatt: Die Jungunternehmer Hanna Schaaf und Jan Gühring unterhalten sich in lockerer Atmosphäre mit Menschen, die für ihren Beruf brennen und sich vorbildlich engagieren. Als Handwerker, Sachverständige oder Obermeister.   Treffpunkt Werkstatt

  • Holzmann-Talk: Jan Peter Kruse, Verlagsleiter bei Holzmann Medien, spricht mit seinen Gästen über erfolgreiches Unternehmertum, Innovationen und die notwendige Beschäftigung mit dem stetigen Wandel.  Holzmann-Talk

  • DHZ Wochenrückblick: Die DHZ ordnet Aktuelles aus Politik und Wirtschaft für Betriebsinhaber im Handwerk ein. In ihrem wöchentlichen Podcast gibt die Online-Redaktion jeden Dienstag einen schnellen Überblick über die wichtigsten Nachrichten der vergangenen sieben Tage.  DHZ Wochenrückblick
  • Digicast: Dieser Podcast wird vom Kompetenzzentrum digitales Handwerk gemacht, das zum Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) gehört. Der Podcast setzt sich mit verschiedenen Bereichen der Digitalisierung auseinander und bringt Handwerksbetrieben die Möglichkeiten und Vorteile der Digitalisierung anschaulich näher. In einigen Ausgaben kommen Betriebe aus verschiedenen Gewerken zu Wort, um ihre Erfahrungen zu schildern.  Digicast

  • Handwerkerfrühstück: Die Handwerker Frank Baertz und Mark Wichert sprechen mit ihren Gästen über deren Erfahrungen und ihren Umgang mit der Digitalisierung. Die Gäste sind Handwerksunternehmer, Softwareentwickler, Dienstleister in der Beratung von Handwerksunternehmen, Neudenker. Die Gäste erzählen, welche Schritte der Digitalisierung sie in ihrem Unternehmen bereits gegangen sind, welche Tools und Prozesse sie dafür genutzt haben und welche Möglichkeiten der Förderung es gibt.  Handwerkerfrühstück

  • Machercast: Der Podcast richtet sich an Macher und Vordenker aus Handwerk, Mittelstand und Digitalisierung. Wie werde ich wieder Herr meiner Daten? Wie komme ich vom Denken zum Machen? Der Machercast zeigt anhand erfolgreicher Beispiele, wie die digitale Transformation zur echten Chance für Betriebe wird.  Machercast
Mit Erscheinungstag der DHZ-Ausgabe Nr. 15, am 6. August 2021, werden an dieser Stelle hörenswerte Podcast-Kanäle zu den Themen Vertrieb, Marketing und Social-Media vorgestellt.
 


 Weitere Informationen

Mit Erscheinen der nächsten DHZ-Ausgaben werden noch mehr hörenswerte Podcast-Kanäle auf dieser Seite vorgestellt.