Logo Seifriz-Preis, Transfer Handwerk + Wissenschaft
handwerk magazin

Jetzt für den Seifriz-Preis bewerben

Pressemitteilung der Handwerkskammer vom 10. November 2021

Alle zwei Jahre zeichnet der Seifriz-Preis besonders kreative Produkte, neuartige Verfahren oder clevere Dienstleistungen aus. Im Fokus stehen Projekte, die in Zusammenarbeit von Handwerk und Wissenschaft entstanden sind. "Wenn Handwerk und Wissenschaft zusammenarbeiten, treffen völlig unterschiedliche Herangehensweisen aufeinander. Dass das für beide Seiten gewinnbringend ist und wie es funktionieren kann, zeigen die Preisträger des 'Seifriz' schon seit über 30 Jahren", sagt Sven Rank, Beauftragter für Technologie und Innovation bei der Handwerkskammer Heilbronn-Franken.

Das erwartet die Gewinner

Interessierte Betriebe aus ganz Deutschland und deren Partner können sich noch bis zum 30. November 2021 bewerben. Zum ersten Mal wird der Seifriz-Preis im Rahmen einer festlichen Gala bei dem dreitägigen hybriden Event "Zukunft Handwerk" in München verliehen. Vor Ort können die Preisträger ihre Innovation außerdem den Veranstaltungsbesuchern auf einem eigenen Stand präsentieren und so neue Kontakte knüpfen. Die Gewinnerteams erhalten außerdem Preisgelder in Höhe von insgesamt 25.000 Euro.

 Weitere Informationen

Teilnahmebedingungen und Bewerbungsverfahren:

 www.seifriz-preis.de

Betrieb aus Oberrot erhielt 2020 die Auszeichnung

Im vergangen Jahr kam der Preisträger bereits aus dem Kammergebiet. Die Häfner Gewichte GmbH aus Oberrot wurde 2020 für ihre vorbildliche Kooperation mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig ausgezeichnet. Der Feinwerkmechaniker-Betrieb hat den Preis für seine Mitarbeit an den rundesten Siliziumkugeln der Welt erhalten. Mit diesen Kugeln wurde das sogenannte Ur-Kilogramm abgelöst. Bis dahin war 130 Jahre lang ein ein Kilogramm schwerer Metallzylinder das Maß aller Massen. Zur Neudefinition entscheidend beigetragen hat das Transferprojekt "Si-kg" an der PTB, an dem auch Häfner beteiligt war.

 Ihr Ansprechpartner

B. Eng. Sven Rank
Bildungs- und Technologiezentrum

Tel. 07131 791-2706
Fax 07131 791-2597
Sven.Rank--at--btz-heilbronn.de

Über den Seifriz-Preis

Der Transferpreis Handwerk + Wissenschaft wird seit über 30 Jahren alle zwei Jahre an innovative Handwerksbetriebe verliehen, die erfolgreich mit der Wissenschaft kooperieren. Veranstaltet und gefördert wird der bundesweite Preis vom Verlag Holzmann Medien gemeinsam mit der Signal Iduna Gruppe Versicherungen und Finanzen in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftszeitschrift handwerk magazin. Unterstützt wird der Wettbewerb vom Zentralverband des Deutschen Handwerks, dem Baden-Württembergischen Handwerkstag und seinen Mitgliedern, der Steinbeis-Stiftung, dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg sowie durch Sponsoren aus der Wirtschaft.